14.12.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

der fritz

Sternenpark | Naturpark Westhavelland

       10. Februar 2014       

Der Naturpark Westhavelland hat es geschafft. Er ist der erste Sternenpark Deutschlands!

In der letzten Ausgabe unseres Magazins „der Fritz“ haben wir unter dem Titel „Funkelndes Firmament“ über den Naturpark Westhavelland berichtet. Damals ging es um die Bewerbung als Sternenpark bei der „International Dark Sky Association“, für die sich Parkleiterin Kordula Isermann und Astronom Andreas Hänel gemeinsam stark gemacht hatten. „Dunkler als hier wird es eigentlich nur noch auf größeren Höhen ab 1.000 Metern,“ erklärte Hänel den Grund der Bewerbung vor einigen Monaten im Gespräch. Dass man in der Region um Gülpe trotz relativer Nähe zu Berlin – es sind nur 70 Kilometer – mit bloßem Auge die unzähligen Sterne der Milchstraße so gut sehen kann wie nirgends sonst in Deutschland, war ausschlaggebend für die Ernennung als Sternenpark.

Jetzt gehört der brandenburgische Naturpark an der Grenze zu Sachsen-Anhalt mit in den Kreis von weltweit nur 24 Sternenparks, von denen acht in Europa sind und keiner bisher in Deutschland, denn das ist eigentlich zu dicht besiedelt. Der Naturpark Westhavelland reiht sich so in eine Liste von Orten ein, auf der sonst nur abgelegene Regionen in Nordamerika, Namibia, Schottland oder Ungarn stehen.

(ihe)

Naturpark Westhavelland, www.lugv.brandenburg.de,

Dark Sky – Initiative gegen Lichtverschmutzung, www.lichtverschmutzung.de


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
1 + 10 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.