21.07.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Longboarden

Berlin auf Rädern | Longboardstrecke

       10. Juli 2012       

Von der Spree bis zur Havel

Das Longboard hat größere Räder, ist wie der Name verrät länger als ein herkömmliches Skateboard und macht durch einen breiteren Achsenabstand das Skaten in der Stadt schneller und leichter. Eine der schönsten Strecken in Berlin ist die Route von Mitte nach Tegel: Ausgehend vom Hauptbahnhof verläuft sie entlang der verstreuten Grabplatten des Invalidenfriedhofes bis hin zum (immernoch aktiven) Flughafen im Nordwesten der Stadt.

Beim Hamburger Bahnhof auf der gegenüberliegenden Seite auf Kopfsteinpflaster starten. Keine Sorge, der Weg wird immer fahrbahrer und bis auf eine Kreuzung geht es bis zur Dammbrücke schön malerisch immer am Wasser entlang. Am Friedhofeingang an der Invalidenstraße lohnt sich ein Zwischenstop bei den Rampen rechts vom Blumenstand. Beachtenswert sind auch die Überreste des DDR-Grenzweges, die hier erhalten geblieben sind. Eine Strecke, die auch für Inline-skater und natürlich Fahrradfahrer attraktiv ist. Auch sehenswert: die Kleingartenkolonien und Uferwege.

Länge ca. 15 Kilometer

Startpunkt: Hauptbahnhof

Jeden Dienstag treffen sich die Berliner Longboarder für eine ausführliche Runde (Infos unter longboardz.de).


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
3 + 0 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.