24.11.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017
  • warning: preg_match() [function.preg-match]: Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /usr/www/users/hilker/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.
  • warning: preg_match() [function.preg-match]: Compilation failed: disallowed Unicode code point (>= 0xd800 && <= 0xdfff) at offset 1811 in /usr/www/users/hilker/sites/all/modules/ctools/includes/cleanstring.inc on line 157.

X-Mas

Festtagsplaner No. 4 | Tiefenentspannte Weihnachten

       02. Januar 2012       

Für Wellnessfreunde und Erholungssuchende.

Alle Jahre wieder das gleiche Programm – erst die Geschenke, dann futtern ohne Ende. Unser Festtagsplaner sorgt für Abwechslung für Abenteurer, Kulturmenschen, Wellnessfreunde und Stadtflüchtlige. Bis zum Ende der Woche stellen wir vier interessante Varianten vor. Nummer vier - unser Favorit: Entspannung und Erholung pur.


Heiligabend

Mittags

Das Feiertags-Wohlfühlprogramm beginnt: Der Weihnachtsbaum verbreitet leichten Tannengeruch, ayurvedische Räucherkegel aus dem Erzgebirgsladen sorgen für exotischen Zusatzduft. In der Badewanne wartet ein ordentlicher Schuss Stutenmilch und viel warmes Wasser – für weiche Haut und ganz im Stil der alten Ägypter. 

Abends

Nach der Bescherung, die für innere Ausgeglichenheit sorgt und eine friedliche und dankbare Stimmung hinterlässt, wird der Magen mit leichten Speisen gefüllt. Es muss ja nicht immer der Weihnachtskarpfen sein. Eine Alternative bietet beispielsweise das Restaurant Sakura mit japanischer Grillkunst in vier Filialen.  

Nachts

Zur Entspannung in den eigenen vier Wänden gibt es auf Frequenz 106,9 den passendes Sound: Das Radio hält dort Jazz-Musik nonstop parat und verzichtet nicht auf Weihnachtliches – zwischendurch geben Nat King Cole und Kollegen Xmas-Klassiker zum Besten. Früh geht es ins Bett, mit Begleitmusik durch die Kirchenglocken für den Mitternachtsgottesdienst um 24 Uhr – bei offenem Fenster noch in die stille Nacht hinauslauschen und die kühle Luft genießen. 

Erzgebirge Palast, Online-Shop: www.erzgebirge-palace.com

Gestüt Lindenhof, Online-Shop: www.stutenmilch-berlin.de

Sakura, Kurfürstenstraße 126, Schöneberg, Tel. 23 63 09 39, Filialen: Oderbruchstraße 8-10 (Lichtenberg), Kaiserdamm 32 (Charlottenburg), Seegefelderstraße 42 (Spandau), www.sakura-berlin.de

 

1. Weihnachtstag

Morgens

Vor dem Frühstück wird erst mal der Leib auf Trab gebracht. Ein Körperpeeling aus zwei Tassen Meersalz, ein paar Tropfen Olivenöl und soviel Milch, dass die gesamte Masse schön cremig wird, kommt auf die Haut und wird mit Genuss einmassiert. Unter der Dusche abspülen und dann die samtene Menschenhülle zu einem Fitness-Frühstück ins Café am Neuen See ausführen.

Mittags

Das Restaurant im Tiergarten ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Runde Schlittschuh auf dem vielleicht zugefrorenen See oder aber für einen winterlichen Spaziergang im Park. Als weitere nette Flaniermeilen in der Berliner Natur lohnen sich der Park der Sinne, der Grunewald oder der Mauerstreifen, den man an der Bornholmer Straße beginnen sollte. Wenn die Kälte irgendwann Ohren und Füße erobert hat, lohnt sich ein Abstecher in den Sultan Hamam: Im nebligen Marmorraum lässt es sich herrlich entspannen und plaudern, während man sich nebenbei immer wieder mit heißem Wasser übergießt.   

Abends

© Valeria Scrilatti/HiPi

Besinnlich, aber bitte ohne Gans und Rotkohl: Die Wahl fällt auf das ChénChè, in dessen hohen Räumen vietnamesische Spezialitäten serviert werden. Eine traditionelle Tee-Zeremonie im Separee tut ihr Übriges. 

Nachts

Selfmade Hot-Stone-Massage: Man nehme Steine aus natürlichem Basalt, erhitze sie in heißem Wasser auf 50 bis 60 Grad und lasse sie sich auf den Körper legen. Zur Not geht das auch allein. Kühle Marmorsteine, die zwischendurch auf die Haut kommen, tragen als kalte Unterbrechungen zur sinnlichen Reizüberflutung bei. 

 

Café am Neuen See, Lichtensteinallee 2, Tiergarten, Tel. 25 44 93 00, www.cafeamneuensee.de

Park der Sinne, an der Park-Klinik zum Weißensee, Schönstraße 80, Weißensee, Tel. 96 28 41 64, www.park-der-sinne-berlin.de

Sultan Hamam, Bülowstraße 57-58, Schöneberg, Tel. 21 75 33 75, www.sultanhamamberlin.de

ChénChè, Rosenthaler Straße 13, Mitte, Tel. 28 88 42 82, www.chenche-berlin.de 

Hot Stones Online-Shop: www.massage-expert.de

 

2. Weihnachtstag 

Morgens

Schlafen, dösen, in die Kissen kuscheln – so lange, bis es nicht mehr geht. Kein Stress, keine Termine, keine Verpflichtungen. Das Frühstück wird selbstverständlich im Bett eingenommen, ofenfrische Croissants und ein frisch gepresster Saft. Zum Beispiel einen Möhren-Mandarinen-Mix aus dem Saft von vier großen Möhren, vier Mandarinen und zwei Limetten. Wer möchte, kann eine kleine Feige in dünnen Scheiben hineinschnippeln.   

Nachmittags

Nach dem Frühstück wird der Wellnesstag ganz nach dem eigenem Gusto verbracht. Etwa im Liquidrom: Die Kreuzberger Therme lockt mit warmem Salzwasser, puristischer Architektur, Unterwassermusik und Saunen. Oder im Charlottenburger Wellness-Ressort Aspria: Mit Hamam, Massagen, Peelings und mehr lässt es sich wunderbar entspannen. Im Club Olympus des Grand Hyatt am Potsdamer Platz geht es hingegen sportlich zu – nach der Sauna können die Gäste über den Dächern der Stadt ihre Runden durch den Pool drehen. Das Schwimmbecken liegt im obersten Stockwerk und bietet einen herrlichen Blick auf Berlin. Gleich um die Ecke befindet sich eine weitere Wohlfühloase, der luxuriöse Ono Spa: Schönheitsbehandlungen mit Champagner, Ruheliegen und Sauna. 

Abends

Proteine, Proteine, Proteine – gesundes und nahrhaftes Essen in Form von leckeren Schuppentieren wird im Gourmetrestaurant Fischers Fritz serviert.  

Nachts

Damit die Gedanken im Hier und Jetzt verweilen und nicht schon mit Grauen in den morgigen Arbeitstag abdriften: Yoga hilft, die Gegenwart zu leben. Also rauf auf die Matte und kurz vor dem Schlafengehen mit einigen Übungen den Geist runterbringen. Die himmlische Nachtruhe kommt dann wie von selbst. 

 

Liquidrom, Möckernstraße 10, Kreuzberg, Tel. 25 80 07 820, www.liquidrom-berlin.de

Aspria, Karlsruher Straße 20, Charlottenburg, Tel. 890 68 88 10, www.aspria-berlin.de

Club Olympus, Grand Hyatt, Marlene-Dietrich-Platz 2, Mitte, Tel. 25 53 12 34, www.berlin.grand.hyatt.de

Ono Spa, The Mandala Hotel, Potsdamer Platz 3, Mitte, Tel. www.onospa.de

Fischers Fritz, im Regent Berlin, Charlottenstraße 49, Mitte, Tel. 20 33 63 63, www.fischersfritzberlin.com


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
16 + 4 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.