15.12.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Heimat

Berliner Wertewochen | Gegen die Wegwerfmentalität

       25. September 2013       

Viele Lebensmittel gelten schnell als mangelhaft und fliegen in den Müll. Dass es auch anders geht, sollen die Berliner Wertewochen zeigen.  

Jeder Verbraucher wirft durchschnittlich 82 Kilo Lebensmittel im Jahr einfach in den Müll. Wieviel davon vermieden werden könnte, ist den meisten gar nicht klar. Dabei würde ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln sich nicht nur ökologisch auswirken, sondern auch den eigenen Geldbeutel schonen. Bis zu 235 Euro pro Kopf landen jährlich in der Tonne. Unter dem Motto „In den Topf, statt in die Tonne“ versucht die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz nun zu einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln aufzurufen.

 

Aufklärung ist bei der Kampagne das Stichwort. Das fängt bei den ganz Kleinen an. Die Firma Robert Lindner GmbH & Co hat beispielsweise einen Malwettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Die Frage ist: Was lässt sich aus einem Apfel, der vielleicht nicht mehr ganz so schön aussieht, noch zaubern? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Im Yorck Kino wird außerdem der ökologiekritische Film „Taste the Waste“ aufgeführt und in der August-Heyn-Gartenarbeitsschule in Neukölln erfahren Schüler etwas über Anbau, Ernte und Zubereitung heimischer Gemüsesorten. Die selbst gekochte Gemüsesuppe wird hinterher gemeinsam verspeist. Auch in den Unimensen wird das Thema bewusster Konsum groß geschrieben. Dienstags, Mittwochs und Donnerstags führt der Mensaleiter höchstpersönlich durch seinen Arbeitsplatz und bietet Interessierten einen Blick hinter die Kulissen.

 

(lj)

Berliner Wertewochen 25. September bis 6. Oktober 2013, www.berlin.de/wertewochen


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
2 + 3 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.