18.10.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Ausstellung

Streifzug der Sinne | Realität oder Täuschung?

       12. August 2013       

Die Ausstellung im Technologiepark Adlershof zeigt ab morgen anhand von Live-Experimenten, wie sich die menschliche Wahrnehmung austricksen lässt.

Können Parallelen schief sein? Wieso scheinen sich die bunten Kreise auf Bildern zu drehen? Und warum erscheinen zwei identische Objekte unterschiedlich groß? Anhand von fast 50 Exponaten können die Besucher der Erlebnisausstellung „Streifzug der Sinne“ Antworten auf diese und weitere Fragen finden. Die interaktive Erlebnisausstellung tourte bereits durch Städte wie Leipzig und Chemnitz und ist nun auch im Technologiepark Adlershof zu erleben. Hinter der Ausstellung steckt der Kommunikations- und Rhetorikexperte René Gränz aus Dresden. Er erklärt: „Die Ausstellung ist ein außerschulischer Lernort mit populärwissenschaftlichem Anspruch“.

In der Tat werden die scheinbar trockenen Gebiete der Mathematik und Naturwissenschaften auf spielerische Art erfahrbar gemacht und verblüffen Erwachsene und Kinder. So laden optische Täuschungen, 3D-Bilder und andere Illusionen zum Hinterfragen der scheinbaren Realität ein. Hierbei sollen die eigenen Sinne genutzt werden um den Täuschungen auf die Schliche zu kommen: Ob Sehen, Hören, Riechen, Anfassen oder Schmecken – alles ist erlaubt.

In einem speziellen Raum etwa erscheinen den Besuchern ihre Begleiter plötzlich viel kleiner, wenn diese sich in eine hintere Raumecke begeben. Dieser sogenannte Ames-Raum ist aber kein gewöhnlicher Raum. Seine Wände und Strukturen auf Boden sowie Tapeten sind verzerrt. Dem Betrachter erscheint die gegenüberliegende Wand parallel, obwohl eine der beiden Ecken viel weiter entfernt ist als die andere. Bewegt sich eine Person von der entfernten Ecke zur anderen, entsteht sogar der Eindruck, die Person wachse.

Die menschliche Wahrnehmung ist ein Zusammenspiel aus Sinnen und Weiterverarbeitung im Gehirn – und bei Weitem nicht perfekt. Viele Abläufe der Wahrnehmung sind auch heute noch nicht komplett entschlüsselt und so werden manche Täuschungen dem Besucher auch dem Ausstellungsbesuch noch ein Rätsel bleiben.

(cr)

 Streifzug der Sinne, 13.08.2013 bis 25.08.2013, Rudower Chaussee 17
, Berlin-Adlershof, www.streifzug-der-sinne.de, Eintritt 9/8/5 €


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
4 + 5 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.