24.08.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Kaffee

Aus dem Kaffeesatz | nicht lesen, sondern trinken

       09. Juni 2016       

Wiederverwertung von Kaffeesatz? Julian Lechner macht daraus Geschirr.

Wie lässt sich Kaffee sinnvoll recyceln? Diese Frage stellte sich Julian Lechner in seiner Abschlussarbeit. Normalos würden da vielleicht an Peeling oder Dünger denken, aber der Industriedesigner kam auf die Idee, daraus Espressotassen herzustellen. Als Student, der an der Uni Bozen studierte, war er beim typisch italienischen Cappuccino an der Bar ständig damit konfrontiert, wie viele Kaffee-Reste täglich produziert werden.

Seit fünf Jahren schon tüftelt er an dem Projekt. „Die erste Tassen-Version wurde mit geschmolzenem Zucker verfestigt. Der löst sich beim Eingießen und süßt den Kaffee leicht, ohne dass die Tasse zerfällt.“, erzählt der leidenschaftliche Kaffeetrinker. Die Nachfrage nach seinen speziellen Tassen stieg, doch kamen sie beim Versand selten heil an. Deswegen entwickelte er eine zweite Variante, bei der natürliche Klebstoffe und Pflanzenfasern zum Einsatz kommen, sodass sie stabiler und sogar spülmaschinenfest sind. Für die Herstellung trocknet er den Kaffeesatz, anschließend wird er zu kleinen Kugeln geformt, in Metallformen erhitzt und zu Tassen gepresst. Bald soll das Sortiment auf Cappuccino-Tassen, kleine Löffel und Tabletts erweitert werden, die es dann im Spätherbst auch in Berliner Cafés und Läden zu kaufen gibt.  (lr)

Ex-presso Tassen, www.kaffeeform.com, Preis für eine Tasse: 20 €, 2er-Set: 35 €, unter anderem im Hallesches Haus – Tempelhofer Ufer 1, Kreuzberg www.hallescheshaus.com zu kaufen.


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
16 + 3 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.