24.05.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Wassersport

Rasantes Tempo | auf Wasserbrettern

       02. August 2013       

Wakeboard und Wasserski für Anfänger.

Warum? Brett oder Ski untergeschnallt und ab gehts in wilder Fahrt. Von Motorboot oder Seilbahn gezogen, machen Könner spektakuläre Tricks, während Anfänger erst mal nur den Kick genießen. Für Brettartisten aller Art ist dieser Sport leicht zu erlernen. Aber auch ungeübte kommen schnell auf ihre Kosten.

Wo? Die Anlagen in Großbeeren, Velten und am Wannsee laden zu Action-geladenen Ausflügen ein. Als Anfänger macht man entweder einen Kurs oder wagt sich schon nach einer kurzen Einweisung allein aufs Wasser. Wer sich lieber von einem Boot ziehen lässt, fährt zum Beispiel zum Wannsee. Dort kann man den Sport auch im Verein ausüben.

Ausrüstung? Neben Ski oder Board braucht man nur noch Badebekleidung oder Neoprenanzug. All das lässt sich bei den Anbietern leihen oder auch kaufen.

Für wen? Wer rasantes Tempo oder coole Tricks mag und vor allem keine Angst vorm nass werden hat, ist hier richtig.

Für wen nicht? Nicht zu empfehlen für alle, die es lieber ruhig angehen lassen.

Wakeboard und Wasserskianlage Berlin Großbeeren – 2001 hat die Seilbahn in Großbeeren eröffnet. Auf dem Gelände findet sich auch ein Restaurant und ein Naturerlebnisbad, das aber extra Eintritt kostet. Bahnhofstraße 49, Großbeeren, Tel. +49 33701 908 73, www.wakeboarding-berlin.de

 

Wasserski-Club Berlin – Die Trainingsstrecke mit Slalomparcours und Sprungschanzen befindet sich an der Ostseite des Wannsees. Gezogen wird man von einem Boot, einer Ski Nautique 200 Open Bow. Für Vereinsmitglieder und Gäste. Am Großen Wannsee 50, Berlin-Zehlendorf, Tel. +49 30 80 52 85 0, www.wasserskiclub-berlin.de

 

Wet and Wild –Mit Blick auf die Seilbahn kann bei Partymusik getrunken und gegessen werden. Mittwochs und sonntagabends fährt man in der Happy Hour die letzten drei Stunden des Tages zum Preis von zwei. Am Bernsteinsee 1, Velten, Tel. +49 3303-40 01 45, www.wakeboard-berlin.de


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
3 + 0 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.