27.06.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Mode

Seek No Further | Neuer Pop-Up-Store in Mitte

       19. März 2014       

Fruit of the Loom stellt sein Premium-Label Seek No Further in Berlin und London vor.

Bunte Kapuzenpullis und T-Shirts kommen einem in den Sinn, wenn der Name Fruit of the Loom fällt. Nicht wegzudenken war die Marke in den 80er und 90ern. Die Erinnerungen reichen von Papa in der weinroten Version des gemütlichen Sweaters bis hin zum eigenen, sorgsam bedruckten Abipullover. In den letzten Jahren ist es jedoch ruhiger geworden um Fruit of the Loom.

Nun soll das Traditionslabel mit einem modernen Konzept verstärkt in Deutschland und England von sich reden machen. In den Pop-Up-Stores in London und Berlin findet sich derzeit die neue Kollektion. Diese wird insgesamt fünf Monate angeboten und befindet sich in der Testphase. Als casual aber edel, basic aber mit dem gewissen Etwas wird sie annonciert. Schick und anspruchsvoll soll die neue Premium-Linie Seek No Further sein. Mit Dorothée Loermann hat das Label eine erfahrene Designerin ins Boot geholt, die schon für Surface To Air oder Mustang arbeitete. Charakteristisch sind weiterhin weiche Baumwoll-Sweatshirts. Diese werden mit modernen Prints versehen, unter anderem von Äpfeln oder Schriftzügen wie „Pear to Pear“, die die Namen verschiedener Früchte aufgreifen.

Obst ist also immer dabei, es zieht sich als roter Faden durch das neue Konzept. So schafft der Name Seek No Further, der ursprünglich eine amerikanische Apfelsorte bezeichnet, eine Verbindung zum Mutterlabel. Zudem huldigt im Berliner Pop-Up-Store die Künstlerin Sarah Illenberger diesem Prinzip mit einer fruchtähnlichen Schaumstoff-Skulptur. Ob Melone, Apfel oder Zitrone – alles ist dabei und macht den eher angesagt trashigen Raum freundlicher. (lmb)

Seek No Further, Pop-Up-Store, bis zum 31. Juli in der Torstraße 66, Berlin-Mitte, www.seek-no-further.com


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
10 + 10 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.